Werbung für die HSB



hb.    Die Mitgliedschaft in der Interessengemeinschaft "Harzer Schmalspurbahnen" e.V. beinhaltet u.a. das Bekenntnis, sich für den Erhalt der dampfbetriebenen Schmalspurbahnen im Harz einzusetzen.
Die beste und zugleich einfachste Möglichkeit, aktiv einen Beitrag zu diesem Ziel zu leisten, ist Werbung, denn nur durch die Nachfrage "alter" oder "neuer" Interessenten kann die wirtschaftliche Basis der HSB erhalten bzw. ausgebaut werden.
Neben der "Mund-zu-Mund-Propaganda" (entsprechendes Material wie Fahrpläne, Poster u.ä. wird durch die HSB GmbH gern zur Verfügung gestellt, Anfragen über die Tel.-Nr. 03943/558-151) gibt es auch andere Möglichkeiten, auf die HSB aufmerksam zu machen - hier zwei Beispiele:



Auto

Foto oben (A. Schaad): Ein Firmenwagen der HSB mit Schweizer Nummernschild? - nein, der PKW der Familie Schaad aus Gais in der Schweiz mit HSB-Aufklebern! Auch auf der Gartenbahn der Familie Schaad rollt ein HSB-Zug.




Auto

Foto unten (K. E. Löhmer): Auf dem Grundstück von Karl Eberhard Löhmer in Solingen-Merscheid weht eine HSB-Fahne.



Weiter

Inhalt